Steuerberater

Was macht ein Steuerberater?

Wenn es um Finanzwirtschaft geht, ist der Steuerberater Experte. Er ist der Partner bei Steuerproblemen, die für viele Berufstätige jedes Jahr als unlösbar erscheinen. Neben einer umfassenden Beratung und Betreuung in Steuerfragen und der Überprüfung von Steuerbescheiden wird er auch oft als Unternehmensberater eingesetzt.

Der Steuerberater besitzt fundiertes betriebswirtschaftliches und juristisches Fachwissen und ist Profi, wenn es um Investitionsplanungen, Unternehmensrecht oder steuerliche Zukunftsstrategien geht.

Viele Unternehmen aber auch Einzelpersonen setzen bei Ihrer Steuererklärung auf die Hilfe vom Profi. Wie viel Sie ein Steuerberater kosten kann, lässt sich allerdings nicht pauschal sagen.  Verdienen Sie zwischen 10.001 und 20.000 Euro im Jahr, kostet Sie der Steuerberater mindestens 150 Euro, bei einem Verdienst bis zu 200.000 Euro sind es mindestens 310 Euro. Bei einem Einkommen von 37.500 gibt die Steuerberaterkammer folgendes an: Honorare müssen mindestens 192,82 Euro, dürfen aber höchstens 1399,92 Euro betragen.